Mitglied "Fairness im Handel"
Über 100 Marken
Trusted Shops zertifiziert
Über 1000 Hersteller

Bellini

Pürierter Pfirsich und kalter Prosecco. Das sind schon alle Zutaten, die für das Mixen des überaus erfolgreichen Longdrinks benötigt werden.

French 75

Kalter Champagner, Gin, Zitronensaft und natürlich Zuckersirup. Mehr braucht es nicht, um diesen Champagnercocktail zu kreieren.

Hugo

Holunderblütensirup steht hier klar im Zentrum. Der Hugo ist frisch und ist nicht nur beim weiblichen Geschlecht hoch im Kurs.

Kir Royal

Johannisbeerlikör und Champagner bilden die einzigen Zutaten des Kir Royal. Fruchtig und frisch eignet er sich besonders als Apéritiv zu allerlei Gelegenheiten.

Mimosa

Ein Drittel Orangensaft und zwei Drittel Sekt oder Champagner. Auch der Mimosa Cocktail kommt mit nur zwei Zutaten zum Hochgenuss.

Porn Star Martini

Dieser tropische Cocktail wird aus Wodka, Passionsfruchtlikör, etwas Vanillesirup und Champagner gezaubert. Limettensaft und frische Passionsfrucht runden den prickelnden Cocktail fruchtig ab.

Prince of Wales

Nach dem Thronfolger der britischen Monarchie benannt besteht dieser Cocktails hauptsächlich aus kaltem Champagner, etwas Cognac und Triple Sec Orangenlikör.

Ramazzotti Rosato Mio

Ramazzotti Rosato und prickelnder Prosecco. Einfach lecker, frisch und spritzig. Dieser Sommer-Cocktail ist etwas süßer als der DUO und wird mittels Basilikum verfeinert.

St. Germain

Der St. Germain kommt im Vergleich zum Hugo ohne Minze und Limette aus. Ist aber auch um reichlich Prosecco und den Geschmack der Holunderblüte zentriert.