Mitglied "Fairness im Handel"
Über 100 Marken
Trusted Shops zertifiziert
Über 1000 Hersteller
Topseller
Bouvet Cremant Brut 0,75 L Bouvet Cremant Brut 0,75 L
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *
Kriter Sekt Rosé 0,75 L Kriter Sekt Rosé 0,75 L
Inhalt 0.75 Liter (11,33 € * / 1 Liter)
8,50 € *
Glitter & Gold Pure Secco 0,2 L Glitter & Gold Pure Secco 0,2 L
Inhalt 0.2 Liter (9,75 € * / 1 Liter)
1,95 € *
Kriter Sekt Brut 0,75 L Kriter Sekt Brut 0,75 L
Inhalt 0.75 Liter (11,33 € * / 1 Liter)
8,50 € *
Geldermann Sekt Grand Rose 0,75 L Geldermann Sekt Grand Rose 0,75 L
Inhalt 0.75 Liter (13,32 € * / 1 Liter)
9,99 € *
Bouvet Ladubay Rubis Demi-Sec 0,75 L Bouvet Ladubay Rubis Demi-Sec 0,75 L
Inhalt 0.75 Liter (14,60 € * / 1 Liter)
10,95 € *
Feinkost Käfer Hugo Holunder Mix 0,75 L Feinkost Käfer Hugo Holunder Mix 0,75 L
Inhalt 0.75 Liter (4,53 € * / 1 Liter)
3,40 € *
Glitter & Gold Secco Cranberry 0,2 L Glitter & Gold Secco Cranberry 0,2 L
Inhalt 0.2 Liter (9,75 € * / 1 Liter)
1,95 € *
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Bouvet Cremant Brut 0,75 L
Bouvet Cremant Brut 0,75 L
Crémant, der so manchen Champagner deklassiert, 12,5% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (13,20 € * / 1 Liter)
9,90 € *
Kriter Sekt Rosé 0,75 L
Kriter Sekt Rosé 0,75 L
Spitzen Rosé Sekt aus Frankreich, 11,5% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (11,33 € * / 1 Liter)
8,50 € *
Glitter & Gold Pure Secco 0,2 L
Glitter & Gold Pure Secco 0,2 L
Perlwein mit zugesetzter Kohlensäre, 10% Vol.
Inhalt 0.2 Liter (9,75 € * / 1 Liter)
1,95 € *
Kriter Sekt Brut 0,75 L
Kriter Sekt Brut 0,75 L
Spitzen Sekt aus Frankreich, 11,5% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (11,33 € * / 1 Liter)
8,50 € *
Geldermann Sekt Grand Rose 0,75 L
Geldermann Sekt Grand Rose 0,75 L
Deutsch-französische Sektkultur seit 1838, 11.5% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (13,32 € * / 1 Liter)
9,99 € *
Bouvet Ladubay Rubis Demi-Sec 0,75 L
Bouvet Ladubay Rubis Demi-Sec 0,75 L
Halbtrockener Crémant mit fruchtigem Charakter, 12,5% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (14,60 € * / 1 Liter)
10,95 € *
Feinkost Käfer Hugo Holunder Mix 0,75 L
Feinkost Käfer Hugo Holunder Mix 0,75 L
Käfer Hugo Aperitiv aus Holunderblütenlikör, Limettenaromen,Secco und Soda 6,9% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (4,53 € * / 1 Liter)
3,40 € *
Glitter & Gold Secco Cranberry 0,2 L
Glitter & Gold Secco Cranberry 0,2 L
Aromatisiertes weinhaltiges Getränk mit natürlichem Cranberry Aroma, 7% Vol.
Inhalt 0.2 Liter (9,75 € * / 1 Liter)
1,95 € *
Moët & Chandon Brut Imperial 0,75 L
Moët & Chandon Brut Imperial 0,75 L
Das Aushängeschild des Hauses Moët & Chandon, 12% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (53,20 € * / 1 Liter)
39,90 € *
Bouvet Brut de Luxe 0,75 L
Bouvet Brut de Luxe 0,75 L
Edel und dennoch preiswert, 12,5% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (17,19 € * / 1 Liter)
12,89 € *
Il UGO Mionetto Holunder Mix 0,75 L
Il UGO Mionetto Holunder Mix 0,75 L
Il Hugo der Aperitiv aus Holunderblütenlikör, Frizzante, Mineralwasser und Limettenaromen, 8% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (7,19 € * / 1 Liter)
5,39 € *
Pommery Brut Royal Piccolo 0,2 L
Pommery Brut Royal Piccolo 0,2 L
Ein exzellenter Champagner, 12,5% Vol.
Inhalt 0.2 Liter (64,50 € * / 1 Liter)
12,90 € *
Piper Heidsieck Brut 0,75 L
Piper Heidsieck Brut 0,75 L
Französischer Champagner von Piper Heidsieck, 12% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (45,13 € * / 1 Liter)
33,85 € *
Perrier Jouet Grand Brut 0,75 L
Perrier Jouet Grand Brut 0,75 L
Exzellenter Champagner aus Épernay, 12% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (46,53 € * / 1 Liter)
34,90 € *
Moët & Chandon Nectar Impérial 0,75 L
Moët & Chandon Nectar Impérial 0,75 L
Erstklassiger Champagner von Moët & Chandon, 12% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (65,13 € * / 1 Liter)
48,85 € *
Bernard Massard Cabinet Silver Pikkolo 0,2 L
Bernard Massard Cabinet Silver Pikkolo 0,2 L
Trockener Spitzen Sekt aus Trier im praktischen Kleinformat, 11% Vol.
Inhalt 0.2 Liter (12,50 € * / 1 Liter)
2,50 € *
Veuve Clicquot Brut 0,75 L
Veuve Clicquot Brut 0,75 L
Edel Champagner von Veuve Clicquot, 12% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (53,20 € * / 1 Liter)
39,90 € *
Lanson Rose Pink Edition 0,75 L
Lanson Rose Pink Edition 0,75 L
Limitierte Sonderedition von Lanson, 12% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (56,67 € * / 1 Liter)
42,50 € *
Lanson Rose 0,75 L
Lanson Rose 0,75 L
Rose Champagner von Lanson, 12% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (53,20 € * / 1 Liter)
39,90 € *
Bouvet Trésor Blanc 0,75 L
Bouvet Trésor Blanc 0,75 L
Exzellente Cuvée von Bouvet Ladubay, 12,5% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (21,19 € * / 1 Liter)
15,89 € *
Bernard-Massard Gold Royal Sekt 0,75 L
Bernard-Massard Gold Royal Sekt 0,75 L
Körperreicher Sekt aus Deutschland, 10,5% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (7,93 € * / 1 Liter)
5,95 € *
Bernard-Massard Rose Cabinet Sekt 0,75 L
Bernard-Massard Rose Cabinet Sekt 0,75 L
Erfrischender Rose Sekt von Bernard-Massard, 11,5% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (7,93 € * / 1 Liter)
5,95 € *
Lanson Black Label Brut 0,75 L
Lanson Black Label Brut 0,75 L
Lanson gehört zu den ältesten Champagner Häusern, 12,5% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (39,87 € * / 1 Liter)
29,90 € *
Ruinart Rosé 0,75 L
Ruinart Rosé 0,75 L
Edler, geschmeidiger Rosé Champagner, 12,5% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (92,67 € * / 1 Liter)
69,50 € *
Veuve Emille Brut 0,75 L
Veuve Emille Brut 0,75 L
Champagner mit feinem Aroma, 12,5% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (29,20 € * / 1 Liter)
21,90 € *
Andreola Cartizze Spumante Valdobbiadene DOCG 0,75 L
Andreola Cartizze Spumante Valdobbiadene DOCG 0,75 L
Spitzen Sekt aus Italien, 11,5% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (29,20 € * / 1 Liter)
21,90 € *
Bernard Massard Silver Cabinet Extra Dry 0,75 L
Bernard Massard Silver Cabinet Extra Dry 0,75 L
Trockene Komposition erstklassiger Weine, 11% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (7,93 € * / 1 Liter)
5,95 € *
Piper Heidsieck Rose Sauvage 0,75 L
Piper Heidsieck Rose Sauvage 0,75 L
Rosé Champagner, der schon mehrfach prämiert wurde, 12% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (57,13 € * / 1 Liter)
42,85 € *
Charles Heidsieck Brut Reserve 0,75 L
Charles Heidsieck Brut Reserve 0,75 L
Französischer Champagner aus dem Hause Charles Heidsieck, 12% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (61,07 € * / 1 Liter)
45,80 € *
Menger-Krug Rose Brut 0,75 L
Menger-Krug Rose Brut 0,75 L
Beste Qualität durch Deutsche Präzision, 13,5% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (18,00 € * / 1 Liter)
13,50 € *
Laurent-Perrier Brut LP 0,75 L
Laurent-Perrier Brut LP 0,75 L
Ein exzellenter Champagner, 12% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (45,20 € * / 1 Liter)
33,90 € *
Louis Roederer Brut Premier 0,75 L
Louis Roederer Brut Premier 0,75 L
Eleganter Champagner, 12% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (51,73 € * / 1 Liter)
38,80 € *
Bouvet Cremant de Loire Rose 0,75 L
Bouvet Cremant de Loire Rose 0,75 L
Crémant ist die Alternative zum Champagner, 12,5% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (14,25 € * / 1 Liter)
10,69 € *
Geldermann Sekt Grand Brut 0,75 L
Geldermann Sekt Grand Brut 0,75 L
Deutsch-französische Sektkultur seit 1838, 12% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (14,00 € * / 1 Liter)
10,50 € *
Veuve Clicquot Rosé 0,75 L
Veuve Clicquot Rosé 0,75 L
Romantischer Aperitif-Champagner, 12,5% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (66,60 € * / 1 Liter)
49,95 € *
Bouvet Ladubay Trésor Rosé 0,75 L
Bouvet Ladubay Trésor Rosé 0,75 L
Erstklassiger Rosé aus dem Hause Bouvet Ladubay, 12,5% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (19,87 € * / 1 Liter)
14,90 € *
Bouvet Rosé Excellence 12,5%
Bouvet Rosé Excellence 12,5%
Crémant ist die Alternative zum Champagner, 12,5% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (14,25 € * / 1 Liter)
10,69 € *
Perrier Jouet Blason Rose 0,75 L
Perrier Jouet Blason Rose 0,75 L
Fruchtiger Rose Champagner von Perrier Jouet, 12% Vol.
Inhalt 0.75 Liter (75,80 € * / 1 Liter)
56,85 € *

Champagner, Cremant, Prosecco und Sekt - Viele Namen für das prickelnde Vergnügen

Wenn es etwas zu feiern gibt, darf es prickeln im Glas. Ob es um einen Geburtstag, den Jahreswechsel oder eine Beförderung geht: ein guter Schaumwein gehört dazu. Dabei muss es nicht immer Champagner sein. Auch Sekt, Prosecco und Crémant haben ihren ganz eigenen Charakter und eignen sich hervorragend als Aperitif für ein mehrgängiges Menü oder ganz einfach für einen schönen Sommerabend mit guten Freunden. Denn es muss auch nicht immer Silvester sein, um eine gute Flasche Schaumwein zu köpfen.

Vom Wein zum Schaumwein


Selbst ein so feines Getränk wie Wein lässt sich noch weiter veredeln. Bei der Herstellung von Schaumwein kommen unterschiedliche Methoden zur Anwendung. Je nach Art und Weise, wie die Kohlensäure in den Wein gelangt. Dies kann entweder durch einfache Zufügung der Kohlensäure geschehen oder durch besondere Behandlung im Rahmen der Flaschen- bzw. Tankgärung. Bei Prosecco können beide Methoden zur Anwendung kommen. Bei Proseccos, die auf traditionelle Weise in der Flasche oder im Tank gereift sind, wird dies durch den Zusatz spumante auf dem Etikett angezeigt. Kam dagegen das weniger edle Imprägnierverfahren zur Anwendung, findet sich auf dem Etikett der Hinweis frizzante. In anderen Fällen sagt bereits die Gattungsbezeichnung als solche etwas darüber aus, in welcher Weise der jeweilige Schaumwein hergestellt wurde.

Die Königin der Schaumweine: Der Champagner


Als Champagner darf nur Schaumwein in den Handel kommen, der aus der Champagne stammt. In der besonders fruchtbaren Region im Nordosten Frankreichs wird dieser bereits seit römischer Zeit gekeltert. Die wichtigsten Anbaugebiete befinden sich im Tal der Marne sowie im Montagne de Reims. Zur Herstellung werden lediglich drei Rebsorten verwendet. Dabei handelt es sich um die roten Rebarten Pinot Noir (Spätburgunder) und Pinot Meunier (Schwarzriesling oder Müllerrebe) sowie die weiße Rebart Chardonnay. Die wichtigste Abgrenzung gegenüber gewöhnlichen Schaumweinen ist die besondere Art der Herstellung des Champagners, die so genannte Méthode champenoise. Die besonders feinen Perlen des Champagners entstehen im Rahmen der zweiten Gärung direkt in der Flasche. Hierzu werden dem Wein etwas Rohr- bzw. Rübenzucker sowie Hefe zugesetzt und die Flaschen mit Kronkorken verschlossen. Drei Wochen lang werden die Flaschen in nach und nach immer steilerer Form mit dem Flaschenhals nach unten gelagert und täglich um ein Zehntel gedreht, damit sich die Hefe im Flaschenhals absetzt. Beim nachfolgenden Degorgieren wird die angesammelte Hefe zunächst gefroren, dann aus der Flasche entfernt, die mit Wein wieder aufgefüllt und verkorkt wird. Die anschließende Reifezeit beträgt mindestens fünfzehn Monate. Bei besonders guten Marken wie Moët & Chandon fällt diese regelmäßig deutlich länger aus. Bei Letzterem handelte es sich im Übrigen um die Lieblingsmarke des Kaisers Napoleon. Weitere wichtige von uns geführte Marken sind Bernard Massard (Sekt), Bouvet Ladubay (Crémant) sowie Champagne Lanson.

Eine feine Variante: Der Crémant


Der große Vorteil der Champagner-Methode sind die besonders feinen Perlen im fertigen Schaumwein. Insofern verwundert es nicht, dass auch in Weinregionen jenseits der Champagne diese Art der Herstellung zur Anwendung kam. Aus rechtlichen Gründen darf diese aber nicht Méthode champenoise genannt werden, wie auch die fertigen Schaumweine nicht die Bezeichnung Champagner tragen dürfen. In anderen Regionen Frankreichs nach Méthode traditionelle hergestellte Schaumweine werden daher als Crémant bezeichnet. Solche Crémants stammen aus dem Elsass, von der Loire, aus dem Burgund oder dem Languedoc. Die charakteristischen Töne der Weine der jeweiligen Region, wie etwa die erdigen Noten der Elsässer Reben, finden sich auch im jeweiligen Crémant wieder. Insofern sorgt die Ausweitung der Champager-Methode in anderen Regionen für eine größere geschmackliche Vielfalt bei der edelsten Form des Schaumweins.

Eine Weinwelt für sich: Der Sekt


Das deutsche Pendant zu den großen französischen Schaumweinen ist der Sekt. Bei teurem Sekt erfolgt die Reife heute noch oftmals im Wege der traditionellen Flaschengärung wie beim Champagner. Dies ist dann auf den Etiketten auch entsprechend vermerkt. Der weitaus größere Anteil des Sekts wird heutzutage allerdings im Wege der Tankgärung verarbeitet. Als Sekt darf Schaumwein allerdings auch nur dann bezeichnet werden, wenn keine Kohlensäure künstlich zugefügt wird wie etwa beim Prosecco frizzannte. Großer Beliebtheit unter Kennern erfreut sich vor allem der in kleinen Chargen hergestellte Winzersekt, bei welchen der zugrunde liegende Wein von einem bestimmten Weingut stammt und auch dort weiter verarbeitet wurde.
Wenn es etwas zu feiern gibt, darf es prickeln im Glas. Ob es um einen Geburtstag, den Jahreswechsel oder eine Beförderung geht: ein guter Schaumwein gehört dazu. Dabei muss es nicht... mehr erfahren »
Fenster schließen
Champagner, Cremant, Prosecco und Sekt - Viele Namen für das prickelnde Vergnügen
Wenn es etwas zu feiern gibt, darf es prickeln im Glas. Ob es um einen Geburtstag, den Jahreswechsel oder eine Beförderung geht: ein guter Schaumwein gehört dazu. Dabei muss es nicht immer Champagner sein. Auch Sekt, Prosecco und Crémant haben ihren ganz eigenen Charakter und eignen sich hervorragend als Aperitif für ein mehrgängiges Menü oder ganz einfach für einen schönen Sommerabend mit guten Freunden. Denn es muss auch nicht immer Silvester sein, um eine gute Flasche Schaumwein zu köpfen.

Vom Wein zum Schaumwein


Selbst ein so feines Getränk wie Wein lässt sich noch weiter veredeln. Bei der Herstellung von Schaumwein kommen unterschiedliche Methoden zur Anwendung. Je nach Art und Weise, wie die Kohlensäure in den Wein gelangt. Dies kann entweder durch einfache Zufügung der Kohlensäure geschehen oder durch besondere Behandlung im Rahmen der Flaschen- bzw. Tankgärung. Bei Prosecco können beide Methoden zur Anwendung kommen. Bei Proseccos, die auf traditionelle Weise in der Flasche oder im Tank gereift sind, wird dies durch den Zusatz spumante auf dem Etikett angezeigt. Kam dagegen das weniger edle Imprägnierverfahren zur Anwendung, findet sich auf dem Etikett der Hinweis frizzante. In anderen Fällen sagt bereits die Gattungsbezeichnung als solche etwas darüber aus, in welcher Weise der jeweilige Schaumwein hergestellt wurde.

Die Königin der Schaumweine: Der Champagner


Als Champagner darf nur Schaumwein in den Handel kommen, der aus der Champagne stammt. In der besonders fruchtbaren Region im Nordosten Frankreichs wird dieser bereits seit römischer Zeit gekeltert. Die wichtigsten Anbaugebiete befinden sich im Tal der Marne sowie im Montagne de Reims. Zur Herstellung werden lediglich drei Rebsorten verwendet. Dabei handelt es sich um die roten Rebarten Pinot Noir (Spätburgunder) und Pinot Meunier (Schwarzriesling oder Müllerrebe) sowie die weiße Rebart Chardonnay. Die wichtigste Abgrenzung gegenüber gewöhnlichen Schaumweinen ist die besondere Art der Herstellung des Champagners, die so genannte Méthode champenoise. Die besonders feinen Perlen des Champagners entstehen im Rahmen der zweiten Gärung direkt in der Flasche. Hierzu werden dem Wein etwas Rohr- bzw. Rübenzucker sowie Hefe zugesetzt und die Flaschen mit Kronkorken verschlossen. Drei Wochen lang werden die Flaschen in nach und nach immer steilerer Form mit dem Flaschenhals nach unten gelagert und täglich um ein Zehntel gedreht, damit sich die Hefe im Flaschenhals absetzt. Beim nachfolgenden Degorgieren wird die angesammelte Hefe zunächst gefroren, dann aus der Flasche entfernt, die mit Wein wieder aufgefüllt und verkorkt wird. Die anschließende Reifezeit beträgt mindestens fünfzehn Monate. Bei besonders guten Marken wie Moët & Chandon fällt diese regelmäßig deutlich länger aus. Bei Letzterem handelte es sich im Übrigen um die Lieblingsmarke des Kaisers Napoleon. Weitere wichtige von uns geführte Marken sind Bernard Massard (Sekt), Bouvet Ladubay (Crémant) sowie Champagne Lanson.

Eine feine Variante: Der Crémant


Der große Vorteil der Champagner-Methode sind die besonders feinen Perlen im fertigen Schaumwein. Insofern verwundert es nicht, dass auch in Weinregionen jenseits der Champagne diese Art der Herstellung zur Anwendung kam. Aus rechtlichen Gründen darf diese aber nicht Méthode champenoise genannt werden, wie auch die fertigen Schaumweine nicht die Bezeichnung Champagner tragen dürfen. In anderen Regionen Frankreichs nach Méthode traditionelle hergestellte Schaumweine werden daher als Crémant bezeichnet. Solche Crémants stammen aus dem Elsass, von der Loire, aus dem Burgund oder dem Languedoc. Die charakteristischen Töne der Weine der jeweiligen Region, wie etwa die erdigen Noten der Elsässer Reben, finden sich auch im jeweiligen Crémant wieder. Insofern sorgt die Ausweitung der Champager-Methode in anderen Regionen für eine größere geschmackliche Vielfalt bei der edelsten Form des Schaumweins.

Eine Weinwelt für sich: Der Sekt


Das deutsche Pendant zu den großen französischen Schaumweinen ist der Sekt. Bei teurem Sekt erfolgt die Reife heute noch oftmals im Wege der traditionellen Flaschengärung wie beim Champagner. Dies ist dann auf den Etiketten auch entsprechend vermerkt. Der weitaus größere Anteil des Sekts wird heutzutage allerdings im Wege der Tankgärung verarbeitet. Als Sekt darf Schaumwein allerdings auch nur dann bezeichnet werden, wenn keine Kohlensäure künstlich zugefügt wird wie etwa beim Prosecco frizzannte. Großer Beliebtheit unter Kennern erfreut sich vor allem der in kleinen Chargen hergestellte Winzersekt, bei welchen der zugrunde liegende Wein von einem bestimmten Weingut stammt und auch dort weiter verarbeitet wurde.
Zuletzt angesehen